Atemwegsprobleme und Allergien

Atemwegsprobleme und Allergien häufen sich nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Pferden. Meist erkennt man dies durch Husten, laufende Nasen und Augen oder Schweratmigkeit. Dabei ist es oftmals nicht möglich, die Allergene, auf die das Pferd reagiert, zu vermeiden. Auch Ekzempferde leiden an einer bestimmten Allergie und rubbeln sich oft komplett wund, weil der Juckreiz an der Haut so massiv ist.

Wieder Durchatmen können

Velia bietet für solche Pferde eine Solebehandlung. Dafür haben wir unseren Pferdeanhänger zur mobilen Solekammer moduliert und können so direkt mit unserem Solevernebler zu euch in den Stall kommen. Die Solelösung wird durch einen Ultraschallvernebler in kleine Wasserteilchen von 1-10 µm vernebelt und kann sich so äußerlich und innerlich absetzen. Die Teilchen gehen bis in die Lunge und unterstützen so den Atemwegsapperat. „Auch bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie Rheuma, Arthrose oder degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule, kann Sole positiv wirken“, sagt Karin Lehmann vom Bäderverband Mecklenburg-Vorpommern. (Quelle: APA Kleine Zeitung)

Die Solebehandlung wirkt sich positiv auf Hautkrankheiten, Atemwegserkrankungen, Allergien und Erkältungen aus.
Zur Anwendung beim Menschen gibt es viele wissenschaftliche Studien, zur Anwendung bei Tieren stehen wissenschaftliche Studien leider noch aus.

Vereinbaren Sie gleich mit uns einen Termin für Ihre nächste Solebehandlung

    Du wohnst in der Nähe von 5121 St. Radegund?

    Wir haben auch einen fixen Standort am Islandpferde-Reithof Piber. Mach einen Termin mit uns aus und komm mit deinem Pferd zu uns an den Hof für eine Solebehandlung.

    Unser Angebot

    einmalige Behandlung € 35,00
    10er Block € 300,00
    Behandlungsdauer liegt bei 20-40 min, je nach Bedürfnis des jeweiligen Pferdes – 0,9%ige Solelösung, Preise sind inkl. 15km Anfahrt.